Suche

Veranstaltungen

75jähriges Bestehen der Löscheinheit Waurichen

Veranstaltungsbeginn: 17.03.2007
Veranstaltungsende: 18.03.2007

Bürgerhaus und Dorfplatz, Waurichen

Die Löscheinheit Waurichen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Geilenkirchen feierte am 17/18. März ihr 75jähriges Bestehen. Zum Auftakt der Feierlichkeiten zogen 100 Fackelträger durch den Ort. Verstärkt wurden sie durch Feuerwehrkameraden aller Löscheinheiten aus dem Stadtgebiet und dem Kreis Aachen. Neben den Feuerwehren begleiteten auch Mitglieder der Wauricher St. Hubertus-Schützengesellschaft und die St. Peter und Paul Bruderschaft Immendorf den Zug. Nach dem Fackelzug und der Kranzniederlegung am Ehrenmal begann der Festabend im Bürgerhaus, zu dem zahreiche Gäste aus Politik und Gesellschaft eingeladen waren. Bürgermeister Borghorst, der Schirmherr des Jubiläums, nutzte in seier Ansprache die Gelegenheit, sich demonstrativ und in aller Deutlichkeit vor die Arbeit der ehrenamtlichen Feuerwehr zu stellen und auf deren unverzichtbare Leistung hinzuweisen. Er lobte die oftmals an physische und psychische Grenzen gehende Arbeit der Helfer, die nicht zuletzt auch mal ihr eigenes Leben riskierten, um anderen zu helfen.

Neben weiteren Ansprachen des Löscheineitsführers Franz Peschen, des Kreisbrandmeisters Karl-Heinz Prömper und des Stadtbrandmeisters Michael Meyer standen einige Ehrungen im Mittelpunkt. Anschließend ging es dann mit flotter Musik und Tanz zum gemütlichen Teil des Abends über.

Am Sonntag fand eine Übung der Jugendfeuerwehr des 1. Zuges statt, in der die  jüngsten Mitglieder der Feuewehr zeigten, dass auch sie in der Lage sind, Strohballen schnell und professionell zu löschen. Im Anschluß daran wurden noch Spiele für Jung und Alt angeboten, die auch guten Zuspruch fanden. Damit gingen die Feierlichkeiten zu Ende.

 

Ansprache von Bürgermeister Borghorst [23.9 kB PDF]


Zurück

© 2021 Stadt Geilenkirchen

Barrierefrei

  • Schriftgröße:

Folge uns auf Instagram

Die Stadt Geilenkirchen auf Instagram