Suche

Aktuelles

Informationen zu Corona

Freitag, 3. Juli 2020

Alle Informationen auch aus den vergangenen Wochen finden Sie in der Rubrik "Alles rund um Corona" in der linken Spalte auf dieser Seite.


Update 02.07.

Neue Coronaschutzverordnung mit Verlängerung der Maßnahmen bis einschl. 15.07.

Update 18.06.

Das Rathaus kann ab sofort während der Publikumszeiten über den Haupteingang besucht werden. Damit Sie Ihre Angelegenheiten auch sicher erledigen können und um Wartezeiten zu vermeiden, wird eine vorherige Terminabsprache empfohlen. Das Bürgerbüro kann nur mit festem Termin aufgesucht werden. Beim Betreten des Rathauses wird ein Mund-Nasenschutz erbeten.

Update 16.06.

  • Corona-Warn-App steht zum Download bereit. Diese kann in den bekannten App-Stores kostenlos heruntergeladen werden.
  •  Auf Grund der aktuellen Änderungen in der Coronaschutzverordnung wird die Anzahl der Badegäste im Gelobad ab sofort auf insgesamt 58 Personen erhöht.
  • Neben dem Bahnenschwimmen unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1.5 Metern im Sportbecken ist nun auch wieder das Öffnen des Variobeckens erlaubt. Im Sportbecken sind 44 Schwimmer gleichzeitig erlaubt. Das Variobecken darf von 14 Besuchern gleichzeitig genutzt werden. Das Planschbecken bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Update 12.06.

Ab Montag, 15. Juni 2020 treten in Nordrhein-Westfalen weitere Anpassungen der Corona-Schutzmaßnahmen in Kraft. Ausführliche Infos dazu finden Sie in der Rubrik "Alles rund um Corona" in der rechten Spalte.

Update 04.06.

Das GELOBAD öffnet wieder am Dienstag, 09.06.2020.

Unter welchen Bedingungen das Schwimmen möglich ist und die vorläufigen Öffnungszeiten finden Sie hier: GELOBAD

Update 02.06.

Aktuelle Informationen zur Beantragung von Personalausweisen und Reisepässen des Bundesinnenministeriums:

Im Zuge der Eindämmung der Pandemie und aufgrund des Infektionsschutzes haben viele Bürgerämter die allgemeinen Sprechzeiten reduziert und darum gebeten, Behörden-Angelegenheiten nach Möglichkeit online zu erledigen oder zu verschieben. Da die Eindämmungsmaßnahmen aus den Gründen des fortbestehenden Infektionsschutzes kein fixes Enddatum haben und an die jeweilige aktuelle Infektionslage angepasst werden, ist auch weiterhin mit Einschränkungen der Behördentätigkeit zu rechnen.

Bitte informieren Sie sich vorab über etwaige geänderte Öffnungszeiten und Online-Terminvereinbarungsmöglichkeiten für die Dienstleistungsangebote Ihres Bürgeramtes.

Weitere wichtige Informationen zum Thema Personalausweis und Reisepass finden Sie im Personalausweisportal des Bundesinnenministeriums.

Die Maskenpflicht für bestimmte Bereiche bleibt vorerst bis zum 01.07.2020 bestehen.


 Wieder geöffnete städt. Einrichtungen:

  • Das Rathaus kann über den Haupteingang während der Publikumszeiten besucht werden.
  • Das GELOBAD öffnet wieder am 09.06.2020
  • Das Bürgerbüro ist nur nach vorheriger Terminabsprache unter 02451 629933 oder unter buergerbuero@geilenkirchen.de für Publikum geöffnet. Die Termine werden nach Priorität vergeben. Mehr Infos in der Rubrik "Alles rund um Corona".
  • Der städt. Häckselgutplatz ist wieder normal geöffnet. Es gilt Maskenpflicht.
  • Die städt. Sportplätze sind ab dem 08.05. und die städt. Sporthallen und Übungsräume ab dem 12.05.  wieder offen. Genutzt werden können diese unter den Bedingungen der  Coronaschutzverordnung, Weitere Hygienemaßnahmen sind zu beachten. Duschen und Umkleidekabinen dürfen nicht genutzt werden.
  • Die Spielplätze im Stadtgebiet können ab dem 07.05. wieder besucht werden. Dabei zu beachten sind die geltenden Abstands- und Hygieneregeln (Begleitpersonen halten Mindestabstand von 1,5 Metern ein)
  • Die Stadtbücherei ist seit dem 05.05. wieder normal geöffnet. Es gelten aber besondere Bedingungen, über die Sie sich auf der Seite der Stadtbücherei informieren können.

Die städt. Veranstaltungsstätten bleiben bis zum 28.06.geschlossen.


Schulen:

Seit dem 23. April startete der Schulbetrieb zunächst für die weiterführenden Schulen und ab dem 07.05. für die Grundschulen schrittweise. Dort wurde der Regelbetrieb ab dem 15.06. wieder aufgenommen.

Informationen zur Wiederaufnahme des Unterrichtes finden Sie hier 

Grundsätzlich ist die Wiederaufnahme des Schulbetriebs nur unter Einhaltung strenger Vorgaben zum Hygiene- und Infektionsschutz möglich. Aus diesem Grund hat das Gesundheitsamt des Kreises Heinsberg ein Informationsblatt für die Schulen erstellt (siehe PDF unten).

Die Stadt Geilenkirchen als Schulträger der städtischen Schulen wird in enger Zusammenarbeit mit den Schulleitungen die aufgeführten Schutznahmaßnahmen umsetzen. Die Schulen sind mit ausreichend Seife und Einmalhandtüchern für die Handhygiene ausgestattet. Hautverträgliche Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis werden alternativ zur Verfügung gestellt.

Vor der Öffnung der Schulen erfolgte eine Reinigung der Schule sowie eine Desinfektion der Kontaktflächen (Tische, Türklinken, Handläufe etc.)  und Sanitäranlagen. Diese Reinigungs- und Desinfektionsleistung wird seit Öffnung der Schulen jeden Schultag durchgeführt.

Ab dem 23.04.2020 finden die üblichen Busverbindungen zur Schülerbeförderung  nach Auskunft der WestVerkehr GmbH wie gewohnt statt.


Kleinanlieferplätze des Kreises Heinsberg:

Ab Montag, dem 4. Mai, öffnen wieder die Kleinanlieferplätze auf den Abfallanlagen Gangelt-Hahnbusch und Wassenberg-Rothenbach für alle Anlieferer. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, wird gebeten, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen und die bekannten Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Aufgrund der besonderen Maßnahmen sind unter Umständen Wartezeiten möglich, da der gleichzeitige Zugang zu den Entladestellen und zum Kassenbereich beschränkt wird. Das Fahrzeug sollte während der Wartezeiten nicht verlassen werden. Der Kreis bittet darum, auf aufschiebbare Entsorgungen in der derzeitigen Situation zu verzichten.

Die Entsorgung von schadstoffhaltigen Abfällen ist derzeit nur auf der Anlage Gangelt-Hahnbusch möglich.


Informationen zu Mund-Nasen-Bedeckungen/zum Mundschutz

Ab dem 27.04. wird auch in Nordrhein-Westfalen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Einkaufen und im ÖPNV zur Pflicht.

Das generelle Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in bestimmten Situationen im öffentlichen Raum gilt laut RKI als weiterer Baustein, um Risikogruppen zu schützen und die Ausbreitungsgeschwindigkeit zu verringern.

 Weitere Informationen sind erhältlich unter folgenden Links:

    Robert Koch Institut: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Mund_Nasen_Schutz.html

    Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: https://www.infektionsschutz.de/fileadmin/infektionsschutz.de/Downloads/Merkblatt-Mund-Nasen-Bedeckung.pdf

    Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte: https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html


Weitere, wichtige Informationen auch aus den vergangenen Wochen finden Sie in der Rubrik "Alles rund um Corona" in der linken Spalte auf dieser Seite.

 

Coronaschutzverordnung ab 02.07.2020 [167.4 kB PDF]

Coronaschutzverordnung ab 02.07. Anlage Hygiene- und Infektionsschutzstandards [182.7 kB PDF]

Zurück

© 2020 Stadt Geilenkirchen

Barrierefrei

  • Schriftgröße:

NEU: Folge uns auf Instagram

Die Stadt Geilenkirchen auf Instagram