Suche

Stadtverwaltung: allgemeine Informationen und Publikumszeiten

Kita-Navigator

Hier kommen Sie direkt zum Kita-Navigator für Geilenkirchen

Frühe Hilfen

Frühe Hilfen Kreis Heinsberg

Wir sind für Sie da!

Quartier Bauchem

Flüchtlingsarbeit in Geilenkirchen

Hier kommen Sie zur Seite, die über Flüchtlingsarbeit in Geilenkirchen informiert. Diese wird betrieben vom Jugendhaus "Franz-von-Sales".

Die Stadt Geilenkirchen sucht einen technischen Beigeordneten/eine technische Beigeordnete (m/w/d)

  • Rathaus, Foto: Walter Scheufen

    Rathaus, Foto: Walter Scheufen

  • Burg Trips, Foto: Walter Scheufen

    Burg Trips, Foto: Walter Scheufen

  • Schloss Breill, Foto: Walter Scheufen

    Schloss Breill, Foto: Walter Scheufen

  • Ortseingang Bauchem, Foto: Walter Scheufen

    Ortseingang Bauchem, Foto: Walter Scheufen

  • Gut Zumdahl, Foto: Walter Scheufen

    Gut Zumdahl, Foto: Walter Scheufen

  • Gewerbegebiet Niederheid, Foto: Georg Schmitz

    Gewerbegebiet Niederheid, Foto: Georg Schmitz

  • Außenansicht GeloCarre, Foto: Georg Schmitz

    Außenansicht GeloCarre, Foto: Georg Schmitz

  • Gymnasium St. Ursula

    Gymnasium St. Ursula

  • St. Elisabeth Krankenhaus Innenhof, Foto: Georg Schmitz

    St. Elisabeth Krankenhaus Innenhof, Foto: Georg Schmitz

  • GELOBAD, Foto: Stadt

    GELOBAD, Foto: Stadt

  • Teverener Heide, Foto: Lieselotte Plum

    Teverener Heide, Foto: Lieselotte Plum

  • Nato E-3A Verband in Teveren Tag der offenen Tür in 2017, Foto: Walter Scheufen

    Nato E-3A Verband in Teveren, Tag der offenen Tür in 2017, Foto: Walter Scheufen

  • Renaturierter Wurmweg, Foto: Walter Scheufen

    Renaturierter Wurmweg, Foto: Walter Scheufen

Guten Tag,

Sie sind auf diese Webseite gestoßen, weil Sie erfahren haben, dass die Stadt Geilenkirchen die Stelle einer oder eines Technischen Beigeordneten ausgeschrieben hat. Herzlich willkommen und vielen Dank für Ihr Interesse! Hier finden Sie Informationen über Geilenkirchen und zu den besonderen Anforderungen dieser Stelle, die in einer Stellenanzeige nicht unterzubringen waren.

Mit rund 29.000 Einwohnern liegt Geilenkirchen im äußersten Westen Deutschlands, nahe der deutsch-niederländischen und belgischen Grenze, inmitten der Euregio-Maas-Rhein und inmitten einer wirtschaftlich dynamischen, kulturreichen und landschaftlich reizvollen Region.

Vergangenheit und Moderne begegnen sich in Geilenkirchen auf Schritt und Tritt und zahllose historische Gebäude wie Schlösser, Burgen und Patrizierhäuser geben Auskunft über das historische Erbe unserer Stadt. Mit 30 Ortsteilen, Dörfern und Weilern auf ca. 85 Quadratkilometern bietet Geilenkirchen seinen Bewohnerinnen und Bewohnern eine hohe Lebensqualität als Flächengemeinde mit attraktiven Wohn- und Freizeitangeboten sowohl in der Innenstadt als auch in den ländlich geprägten Ortschaften. Der Charakter einer Flächengemeinde bestimmt natürlich das Arbeitsspektrum der/des künftigen Technischen Beigeordneten: Die Unterhaltung von Straßen und Wegen, die flächendeckende Versorgung mit schnellen Internet-Anschlüssen, alle künftigen Entwicklungen in der Daseinsfürsorge (z. B. Netzkonzessionen, Umrüstung der Straßenbeleuchtung, energetische Sanierung der 82 städtischen Immobilien, Umweltschutzkonzept) und die stadtplanerischen Antworten auf die Herausforderungen für eine Flächengemeinde.

Optimal erreichbar über Autobahnen und die Bahnlinie Mönchengladbach – Aachen und nur 20 Bahnminuten vom Campus der RWTH Aachen entfernt, profitiert Geilenkirchen von seiner Nähe zu zahlreichen Hochschulen und Großstädten in Nordrhein-Westfalen, Belgien und den Niederlanden. Diese günstige Lage, das Lebensumfeld und eine gute Erreichbarkeit haben Geilenkirchen in den vergangenen Jahrzehnten zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort werden lassen.

In den drei Gewerbegebieten Niederheid, Fürthenrode und Selka mit mehr als 100 Hektar Gewerbefläche sind zahlreiche Industrie-, Handwerks-, Groß- und Einzelhandelsbetriebe beheimatet. Insbesondere innovative Unternehmen der Automotive-Branche und junge  Start-up-Unternehmen haben in Geilenkirchen exzellente Ansiedlungsbedingungen gefunden. Sowohl die Anzahl der Betriebe als auch der Arbeitsplätze in den Gewerbegebieten hat sich in den letzten zehn Jahren mehr als verdreifacht. Um der steten Nachfrage nach Flächen im Gewerbebereich zu begegnen, spielt die Entwicklung und strategische Planung ebendieser Flächen ebenfalls eine große Rolle und genießt hohe Priorität.

Neben den guten Einkaufsmöglichkeiten bietet Geilenkirchen für etwa 7.500 Schülerinnen und Schüler ein umfassendes Bildungsangebot mit vorbildlicher, flächendeckender Präsenz von Kindergärten und Grundschulen sowie einem differenzierten Schulangebot in den Sekundarstufen. Das Krankenhaus mit seiner überregionalen Bedeutung in medizinischen Spezialgebieten, die hohe Dichte an Arztpraxen und Reha-Einrichtungen und die ausgezeichneten Einrichtungen für ältere Menschen machen Geilenkirchen zu einer Stadt der Gesundheitswirtschaft. Die Stadtplanung wird dies in ihrer strategischen Ausrichtung, zusammen mit einer bedarfsgerechten Wohnraumentwicklung, angesichts des demographischen Wandels berücksichtigen müssen. In Geilenkirchen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung an: Ein Sportzentrum mit Hallenbad, Sport-, Reit-, Tennis- und Badmintonhallen, zahlreiche Sportvereine, Fitnessstudios und ein moderner Golfplatz lassen jedes Sportlerherz höher schlagen.

Daneben übt das Naturschutzgebiet „Teverener Heide“ eine besondere Anziehungskraft auf Sportler und Erholungssuchende aus. Das fast 10 km² große Wald- und Heidegebiet lädt mit einem umfassenden Netz an Waldwegen zum Wandern, Joggen, Spazieren und Fahrradfahren ein. Mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna ist die Heide auch bei Naturkundlern beliebt und nimmt aufgrund steinzeitlicher Funde sogar bei Archäologen einen besonderen Stellenwert ein. Geilenkirchen engagiert sich in dem Interreg-Projekt „Heidenaturpark“ für eine Verknüpfung und touristische Aufwertung der Heidegebiete und Flusstäler im Grenzgebiet zwischen dem Kreis Heinsberg und der niederländischen Parkstad Limburg.

Geilenkirchen ist geprägt von der Präsenz zweier militärischer Einrichtungen, die in besonderer Weise, nämlich ohne Waffen, ihre Mission erfüllen und durch die Anwesenheit von militärischen Vertretern zahlreicher Nationen und deren Familien der Stadt ein besonderes internationales Flair verleihen. Die gastfreundliche Aufnahme und die gute Integration der Familien in den örtlichen Nachbarschaften, Schulen und Vereinen haben in Geilenkirchen eine lange Tradition und genießen einen hohen Stellenwert im gesellschaftlichen und kulturellen Leben der Stadt.

Für die Bürgerinnen und Bürger in den Ortschaften unserer Stadt ist nicht nur die Stadtverwaltung, sondern sind gerade auch die Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher und die Ratsmitglieder wichtige Ansprechpartner. Ein gutes Miteinander von Rat und Verwaltung und eine parteiübergreifende Übereinstimmung mit dem Ziel, das Beste für unsere Stadt zu erreichen, prägen den politischen Diskurs in unserer Stadt, der von Fairness, Kreativität und lebhaftem Interesse an den kommunalen Zukunftsthemen geprägt ist.

Es ist das erklärte und gemeinsame Ziel aller sechs Ratsfraktionen, ab 2021 wieder einen ausgeglichenen Haushalt vorweisen zu können und trotz derzeitigen finanziellen Einschränkungen die Stadt weiter zu gestalten. Die besondere Herausforderung wird für die oder den künftigen Technischen Beigeordneten darin bestehen, trotz der in NRW allerorts eingetretenen Einschränkungen der kommunalen Haushalte, kreativ und zukunftssicher kommunale Antworten auf die politischen und gesellschaftlichen Anforderungen zu entwickeln und zusammen mit dem Rat zu realisieren. In der Stadtverwaltung Geilenkirchen arbeiten übrigens mehr als 300 Menschen, darunter etwa 85 im Baudezernat, engagiert und bürgernah an der Gestaltung unserer Stadt und für das Wohl ihrer Einwohnerinnen und Einwohner.

Sollten Sie Fragen haben, die Sie gerne im persönlichen Gespräch mit mir klären wollen, stehe ich Ihnen unter der Tel.-Nr. 02451/629 104, E-Mail-Adresse: georg.schmitz@geilenkirchen.de zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Georg Schmitz
Bürgermeister

Stellenausschreibung Techn. Beigeordnete/Beigeordneter

© 2018 Stadt Geilenkirchen

Barrierefrei

  • Schriftgröße:

Folge uns auf Facebook

Die Stadt Geilenkirchen auf Facebook

Veranstaltungskalender

Come In - Digitale Medien in der Stadtbücherei

Medien-Katalog der Stadtbücherei

Interaktiver Stadtplan

Interaktiver Stadtplan in Zusammenarbeit mit dem Bender-Verlag!

Urkundenanforderung

Klicken Sie auf das Bild, um standesamtliche Urkunden anzufordern!

Bürgerinformationssystem

Einladungen und Niederschriften

Buchen Sie Ihre Eintrittskarten online!

Abfallkalender online

Geilenkirchener Branchenverzeichnis

Pendlerportal

Das Pendlerportal ist die ideale Lösung zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Das schont Portemonnaie und Nerven, Verkehr und Umwelt.

Bus und Bahn im AVV

Fahrplanauskunft des AVV.