Suche

Fliegerhorstsiedlung Teveren

Serviceportal-Wir für Sie!

Online-Dienstleistungen und mehr...

Kita-Navigator

Hier kommen Sie direkt zum Kita-Navigator für Geilenkirchen

Frühe Hilfen

Frühe Hilfen Kreis Heinsberg

Wir sind für Sie da!

Quartier Bauchem

Netzwerk GK 60 +

Flüchtlingsarbeit in Geilenkirchen

Hier kommen Sie zur Seite, die über Flüchtlingsarbeit in Geilenkirchen informiert. Diese wird betrieben vom Jugendhaus "Franz-von-Sales".

Projekt "Regenbogen"

Hier kommen Sie zur Seite des Projektes "Regenbogen" in Geilenkirchen. Diese wird betrieben vom Jugendhaus "Franz-von-Sales".

Bürgerbüro und Standesamt

Rathaus Eingang Bürgerbüro

Das Bürgerbüro kann zu den normalen Publikumszeiten aufgesucht werden. Um eine vorherige Terminabsprache wird gebeten.

Bitte beachten Sie bei Zutritt die erforderlichen Maßnahmen der Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Aktuell wird das Tragen einer Mund-/Nasenbedeckung empfohlen.

Bei erhöhtem Publikumsaufkommen schließt das Bürgerbüro bereits 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeit.

Informationen zur Beantragung von Personalausweisen und Reisepässen

Das Bundesinnenministerium hat zur Beantragung von Personalausweisen und Reisepässen eine Information herausgegeben, die Sie hier einsehen können.

Das Standes- und Friedhofsamt ist ebenfalls zu den normalen Publikumszeiten wieder geöffnet. Terminabsprachen sind telefonisch (02451-629 934) oder per Email (standesamt@geilenkirchen.de) möglich. Bei einer Eheanmeldung wird um vorherige Terminabsprache gebeten.

Information für Bestatter – Beurkundung Sterbefälle beim Standesamt

Um einen möglichst reibungslosen Ablauf bei der Beurkundung von Sterbefällen zu erreichen, werden Bestatter gebeten, Ihren Laufzettel, die Todesbescheinigung, vertraulichen und nicht vertraulichen Teil, sowie alle gesetzlich vorgeschriebenen Dokumente in einem verschlossenen Umschlag, in den Hausbriefkasten einzuwerfen bzw. die Unterlagen vorab per Email an das Standesamt zu senden.

Bitte melden Sie sich unter standesamt@geilenkirchen.de , sofern Sie vorab Unterlagen für die Kremierung benötigen.

Anforderung von Urkunden

Die Anforderung von Personenstandsurkunden kann nur in Ausnahmefällen telefonisch oder persönlich vorgenommen werden. Die Beantragung von Personenstandsurkunden und Abschriften (Geburtenregister/Eheregister/Sterberegister) sollten nach Möglichkeit nur online über die Homepage unter dem Punkt „Bürgerportal“ beantragt werden.

Durchführung von Trauungen

Leider sind wir alle von der Verbreitung des Corona-Virus betroffen und die zwingend notwendigen Schutzmaßnahmen für alle in der Bevölkerung müssen auch vor allem hier im Rathaus beachtet werden. Das Standesamt nimmt derzeit weiterhin Trauungen vor, allerdings in eingeschränktem Maße zu Ihrem und unser aller Schutz.

Im Trauzimmer in Haus Basten sind ab sofort max. 4 Personen (einschl. Standesbeamter/Standesbeamtin) zugelassen. Die bedeutet, dass zusätzlich zum Brautpaar noch eine Person anwesend sein kann.

Alle Anwesenden dürfen keine Erkältungssymptome oder ähnliches aufweisen. Sollte eine Person anwesend sein, die nach Ermessen des Standesamts doch Symptome aufzeigt, wird diese Person aufgefordert, das Trauzimmer umgehend zu verlassen.

Abschließend bleibt uns in diesen Zeiten nur noch der Hinweis, dass die Entwicklungen im Rahmen der Corona-Pandemie unter Umständen abzuwarten sind und dass Trauungen immer nur unter den zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Vorschriften stattfinden können.

Durchführung von Beerdigungen

Zum Zwecke der Eindämmung der Pandemie möchte ich hiermit auf Einschränkungen bei der Nutzung von Trauerhallen bzw. der Durchführung von Trauerfeiern hinweisen, die ab sofort und bis auf weiteres zu beachten sind!

Es gelten im Friedhofsbereich weiterhin Einschränkungen (mindestens bis zum 31.10.2020). Vor diesem Hintergrund sieht die Friedhofsverwaltung sich gezwungen die Anzahl der Gäste bei Beerdigungen auf einem städtischen Friedhof ab sofort zu begrenzen. Die maximale Obergrenze für teilnehmende Personen wird auf 50 Personen begrenzt. Alle teilnehmenden Personen sind mit Ihren Kontaktdaten zu erfassen. Diese Regelung gilt auch für Bestattungen/Beisetzungen unter freiem Himmel.

Die Nutzung der Trauerhallen ist bis auf weiteres gestattet. Nachfolgend die Orte der Trauerhallen mit Anzahl der erlaubten maximalen Gästeanzahl innerhalb der Räumlichkeit:

Geilenkirchen (9 Personen)

Würm (6 Personen)

Teveren (5 Personen)

Gillrath (8 Personen)

Immendorf (6 Personen)

Grotenrath (5 Personen)

Es sind geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Gewährleistung eines Mindestanstands von 1,5 m zwischen Personen (auch in Warteschlange) zu treffen. Wird der Mindestabstand unterschritten, sollte dies nur unter beidseitiger Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung geschehen und z. B. Beileidsbekundungen am Grab auf das notwendige Maß beschränkt bleiben.

Angesichts des weiterhin dynamischen Geschehens erscheint es möglich, dass sich die hier ausgesprochenen Regelungen kurzfristig ändern können.

Sofern die Weisungen nicht befolgt werden, kann dies zur Folge haben, dass für die Zeit der Einschränkungen und Begrenzungen keine weiteren Trauerfeiern erlaubt werden. Um dies zu verhindern, bitte ich Sie, auf die Angehörigen von Verstorbenen einzuwirken, dass diese ebenfalls ihren Beitrag zu kontaktreduzierenden Maßnahmen leisten.

Für Urnenbeisetzungen besteht in der jetzigen Phase der verfügten Gegenmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus  die Möglichkeit, die Beisetzungsfristen zu verlängern (sofern dies von den Angehörigen gewünscht ist). Sollte hier der Wunsch im Einzelfall bestehen, sprechen Sie bitte die Kolleginnen/Kollegen des Standesamtes an. Wir werden sicherlich eine Lösung finden, die allen Parteien gerecht wird.


Weitere Informationen zu den landesweit gültigen Maßnahmen findet man ebenfalls auf den diversen Seiten der zuständigen NRW-Landesministerien.

 

 

© 2020 Stadt Geilenkirchen

Barrierefrei

  • Schriftgröße:

NEU: Folge uns auf Instagram

Die Stadt Geilenkirchen auf Instagram

Folge uns auf Facebook

Die Stadt Geilenkirchen auf Facebook

Come In - Digitale Medien in der Stadtbücherei

Medien-Katalog der Stadtbücherei

Interaktiver Stadtplan

Interaktiver Stadtplan in Zusammenarbeit mit dem Bender-Verlag!

Urkundenanforderung

Klicken Sie auf das Bild, um standesamtliche Urkunden anzufordern!

Bürgerinformationssystem

Einladungen und Niederschriften

Buchen Sie Ihre Eintrittskarten online!

Abfallkalender online

Pendlerportal

Das Pendlerportal ist die ideale Lösung zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Das schont Portemonnaie und Nerven, Verkehr und Umwelt.

Bus und Bahn im AVV

Fahrplanauskunft des AVV.