Suche

Kita-Navigator

Hier kommen Sie direkt zum Kita-Navigator für Geilenkirchen

Innenstadtentwicklung

Geschäftsflächenangebote und Informationen über aktuelle Projekte erhalten sie hier!

Flüchtlingsarbeit in Geilenkirchen

Hier kommen Sie zur Seite, die über Flüchtlingsarbeit in Geilenkirchen informiert. Diese wird betrieben vom Jugendhaus "Franz-von-Sales".

Beurkundungen von Geburten


Jede Geburt eines Kindes muss beim Standesamt des Geburtsortes angezeigt werden und wird dort beurkundet. Kommt Ihr Kind in einem Geilenkirchener Krankenhaus zur Welt, wickeln die Kliniken die Formalitäten der Anmeldung mit uns ab. Ansonsten stellen die Hebamme, der Haus- oder Notarzt die Geburtsanzeige aus, die Sie uns bei der Beurkundung vorlegen müssen. In der Geburtsanzeige wird vom Krankenhaus verbindlich angegeben, wo und wann das Kind geboren wurde. In der Geburtsanzeige werden die für die Beurkundung erforderlichen Angaben über die Eltern des Kindes erfasst. Insbesondere haben die Eltern hier die Gelegenheit, den beziehungsweise die Vornamen ihres Kindes einzutragen.

 


Kosten:

Die Beurkundung der Geburt ist gebührenfrei. Für gesetzliche Zwecke, wie Taufe, Kindergeld, Krankenkasse oder Elterngeld werden gebührenfreie Urkunden ausgestellt. Gebühren entstehen nur, wenn zusätzliche Urkunden bestellt werden. Dabei kostet die erste Urkunde 10 Euro, jede weitere 5 Euro.


Notwendige Unterlagen:

-    Geburtsanzeige des Krankenhauses, der Hebamme, des Haus- oder Notarztes
-    Personalausweis beziehungsweise Reisepass
-    Personenstandsurkunden: Entsprechend dem Personenstand der Mutter ist die Vorlage unterschiedlicher Urkunden notwendig

-    gegebenenfalls Nachweis über bereits beurkundete Vaterschaftsanerkennung
bei unverheirateten Müttern
-    gegebenenfalls Erklärung der gemeinsamen elterlichen Sorge bei unverheirateten Müttern


Rechtsgrundlagen:

Personenstandsgesetz


Sonstige Informationen:

Das Geilenkirchener Krankenhaus verfügt nicht über eine eigene Entbindungsstation. In der Regel wird ihr Kind in einem der umliegenden Krankenhäuser zur Welt kommen. Zuständig ist das Standesamt des jeweiligen Geburtsortes.


Zuständiges Amt:

Sachbearbeiter(in):

  • Herr René Langa
    Gebäude: Ratstrakt - Nebengebäude, Bürgerbüro u. Standesamt / Raum: 25-28
    Telefon: 02451/629926
    Fax: 02451/629929


  • Frau Sabine Weber
    Gebäude: Ratstrakt - Nebengebäude, Bürgerbüro u. Standesamt / Raum: 25-28
    Telefon: 02451 629925
    Fax: 02451 629929


  • Frau Nadja Philippen
    Gebäude: Ratstrakt - Nebengebäude, Bürgerbüro u. Standesamt / Raum: 24
    Telefon: 02451/629924
    Fax: 02451/629929

© 2018 Stadt Geilenkirchen

Barrierefrei

  • Schriftgröße: