Suche

Aktuelles

Internationaler Lehrgang im ZVBw: Bürgermeisterin Ritzerfeld überreicht Zeugnisse

Mittwoch, 17. November 2021

Im Zeitraum 18.-29.10.2021 hat ein internationaler Lehrgang "Erkennung von rüstungskontrollrelevanten Hauptwaffensystemen und Großgerät" am Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr stattgefunden.

Ziel des Lehrgangs war es, dass die Lehrgangsteilnehmer vom Vertrag erfasste konventionelle Waffen und Ausrüstungen (Konventionelle Streitkräfte in Europa (KSE)) sowie Hauptwaffensysteme und Großgerät (gemäß Wiener Dokument 2011 (WD11)) erkennen und identifizieren können, um bei aktiven Inspektionen und Überprüfungen die in den Informationsaustauschen genannten Angaben verifizieren zu können.  
Am Lehrgang haben insgesamt 12 Lehrgangsteilnehmer aus 6 Nationen (Schweiz, Kanada, Zypern, Frankreich, Belgien und Deutschland) teilgenommen und wurden von einem internationalen Ausbilderteam (USA, Norwegen und Deutschland) unterrichtet.

Am 29.10.2021 hat zum Lehrgangsende die Übergabe der Lehrgangszertifikate durch Frau Bürgermeisterin Ritzerfeld und dem stellvertretenden Kommandeur und Chef des Stabes des ZVBw, Herrn Oberst i.G. Vollmer, im ZVBw, stattgefunden.

Zum Beginn der Übergabe hat Frau Bürgermeisterin Ritzerfeld den Lehrgangsteilnehmern einen kurzen Überblick über die Stadt Geilenkirchen und ihre Geschichte gegeben.
Sowohl der Vortrag als auch die Zertifikatsübergabe waren für die Lehrgangsteilnehmer zum Abschluss des Lehrganges noch einmal ein Höhepunkt.  

Zurück

© 2021 Stadt Geilenkirchen

Barrierefrei

  • Schriftgröße:

Folge uns auf Instagram

Die Stadt Geilenkirchen auf Instagram