Suche

Aktuelles

Global Playerz Mitreißendes Punkmusical für Globale Gerechtigkeit!

Montag, 12. Oktober 2020

Global Playerz
Mitreißendes Punkmusical für Globale Gerechtigkeit! Zwei umjubelte Auftritte an Geilenkirchener Grundschulen


Die Stadt Geilenkirchen, seit 2018 ausgezeichnet als Fairtrade Stadt, freut sich, dass an gleich zwei Geilenkirchener Grundschulen das Musical „Global Playerz“ des Theater Sonni Maier aufgeführt werden konnte.
Auf unterhaltsame, freche und vergnügliche Art gelang es dem engagierten Wittener Theater die Schülerinnen und Schüler über globale Ungerechtigkeiten und den Fairtrade-Gedanken aufzuklären und ihnen Mut und Lust zu machen, sich für eine gerechtere Welt einzusetzen.

Bundesweit haben bereits über 150 Aufführungen stattgefunden und über 30.000 Jugendliche wurden auf diese Weise erreicht .Für das Engagement erhielt das Ensemble als Arbeitszweig von "Künstler für Gerechtigkeit e.V." 2016 den Deutschen Fair Trade Award. Das Theaterstück wurde den aktuellen Bedingungen angepasst und „pandemietauglich“ umgebaut, so dass es auch unter Corona-Einschränkungen spielbar war. So konnten insgesamt 135 Schülerinnen und Schüler die Aufführungen besuchen.

„Global Playerz“ vermittelt auf eine etwas andere Art globale Zusammenhänge, informiert über Hunger, Armut und Lohnausbeutung - und was ein deutscher Durchschnittsteenie dagegen tun kann. Ein buntes, schrilles und vergnügliches Musical, das am Beispiel von Kakaoanbau das komplexe Thema "Globalisierung und Verantwortung" auf kindgerechte Weise erklärt und dazu animiert, selbst aktiv und kreativ zu werden. Ein bisschen verrückt, schnell, dabei aber auch persönlich und berührend, mit vielen Fakten zum Thema und rockig-punkigen Livesongs, die das junge Publikum begeisterten.

Die Freundinnen Nia, Skazz und Katey bilden zusammen die Girlie-Pop-Punk-Band "Playerz". Als Katey zum ersten Mal Ghana, das Heimatland ihrer Eltern, besucht, werden die drei unversehens in eine Sache globalen Ausmaßes hineingezogen: Armut und Unterernährung auf der einen Erdhälfte, Überfluss auf der anderen? Irgendwie scheint alles zusammenzuhängen... Die "Playerz" geraten in einen Strudel aus globalen Vernetzungen und Verstrickungen - und treten an, die Welt zu verändern.
Im Anschluss an die Vorstellungen für die vierten Klassen der Katholischen Grundschule Geilenkirchen und der Europa-Grundschule fanden gemeinsame Gespräche mit den SchauspielerInnen und dem jungen Publikum statt, in denen der Inhalt weiter vertieft werden konnte. Zusätzlich wurden Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt, mit dem die Lehrkräfte die Inhalte des Theaterstücks im Unterricht vor- und nachbereiteten.

Organisiert wurden die Auftritte des Ensembles durch das Jugendamt der Stadt Geilenkirchen. Die Kosten für das Musical wurden durch das Förderprogramms des Landes "NRWeltoffen: Lokale Handlungskonzepte gegen Rechtsextremismus und Rassismus"  übernommen.

Zurück

© 2020 Stadt Geilenkirchen

Barrierefrei

  • Schriftgröße:

NEU: Folge uns auf Instagram

Die Stadt Geilenkirchen auf Instagram