Suche

Aktuelles

Angebot des Kreises Heinsberg: Verschenk- und Tauschmarkt

Dienstag, 28. Oktober 2014

Pressemitteilung des Kreises Heinsberg:

"Eigentlich zu schade für den Müll?“ Wer hat das nicht schon einmal gedacht, wenn er einen Gegenstand in die Tonne oder in den Sperrmüll gegeben hat. Doch was für den einen ein lästiger Platzverschwender oder alter Kram ist, kann für den anderen das lang gesuchte Liebhaberstück sein. Was für den einen Sperrmüll ist, ist für den anderen ein Anfang zur neuen Wohnung. Schade nur, dass meistens der eine vom anderen nichts weiß.
Das muss aber nicht mehr sei. Denn ab dem 15. September 2014 bietet der Kreis Heinsberg eine Tausch- und Verschenkbörse im Internet an, um die Interessenten für derartige Tausch- und Verschenkaktionen zusammen zu führen und den Gedanken der Abfallvermeidung und Nachhaltigkeit Rechnung zu tragen. Die Verwertung von Gebrauchtwaren dient hierbei als Beitrag zur Umwelt- und Budgetschonung.

Bereits seit 2013 bot die Stadt Wegberg für den dortigen Bereich einen solchen Internetmarkt an. Diese Idee wurde nunmehr durch den Kreis Heinsberg aufgegriffen und für alle Kommunen ausgeweitet, damit der Service des Tausch- und Verschenkmarktes u. a. zur Reduzierung von Sperrmüllmengen kreisweit genutzt werden kann. Angeboten werden hier Elektrogeräte, Möbel, Bücher, Spielzeug u. v. a., je nach den Bedürfnissen derjenigen, die die angebotenen Gegenstände loswerden wollen.

Es genügt, wenn der Nutzer den folgenden Link aufruft:
http://heinsberg-lk.internet-verschenkmarkt.de/list.asp
Auch über die Homepage des Kreises Heinsberg kann unter Bürgerservice über den Oberbegriff „Wasser, Abfall, Boden, Straßen und Verkehrsplanung“ unter dem Stichwort „Abfallwirtschaft“ zum Verschenk- und Tauschmarkt des Kreises Heinsberg gelangen. Das Einstellen der Angebote ist einfach und schnell passiert.

Jeder kann es ausprobieren, es funktioniert sehr einfach. Man kann Sachen loswerden, ohne dass diese auf dem Müll landen und hierbei anderen möglicherweise noch eine Freude bereiten.
Für Nachfragen zum Verschenkmarkt stehen die Mitarbeiter der Abfallwirtschaft telefonisch (02452/13-6115,-6114, 6116) gerne zur Verfügung."

 

Flyer Verschenk- und Tauschmarkt [113.8 kB PDF]

Zurück

© 2017 Stadt Geilenkirchen

Barrierefrei

  • Schriftgröße: