Suche

Aktuelles

Aktives Gesundheitsmanagement in der Stadtverwaltung Geilenkirchen

Mittwoch, 8. Mai 2019

Die Themen Gesundheit und Leistungsfähigkeit – auch bis ins hohe Alter hinein – spielen für Unternehmen eine immer entscheidendere Rolle. Dieser Trend macht auch vor dem öffentlichen Dienst nicht Halt, so dass die Stadt Geilenkirchen seit einigen Monaten die Aktivitäten im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements stärkt. Nach dem Vorbild der freien Wirtschaft ist es nun auch im öffentlichen Bereich dank einer Gesetzesänderung möglich, als Arbeitgeber umfassendere Maßnahmen zur Gesundheitsförderung der Beschäftigten anzubieten.

Vor diesem Hintergrund hat die Stadtverwaltung ein Paket bestehend aus verschiedenen Angeboten zu den Themen Ernährung und Bewegung geschnürt. So werden in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund beispielsweise verschiedene Sportkurse angeboten, die nicht nur der Gesundheit dienen sondern auch den Zusammenhalt und die Gemeinschaft fördern. „Das Interesse an diesen Kursen ist so hoch, dass sogar eine Warteliste besteht.“, freut Bürgermeister Georg Schmitz besonders. Das Angebot wird abgerundet durch Rückenschulkurse oder Massagen, die von einer Physiotherapiepraxis aus Geilenkirchen durchgeführt werden. Gerade hier sind bei einer überwiegend sitzenden Tätigkeit, häufig Schwachstellen im Bewegungsapparat zu finden.

Besonders erfreulich war, dass ein Team der Stadt Geilenkirchen beim Heinsberger Firmenlauf am 30.04.2019 gestartet ist. Angetreten ganz im Sinne des olympischen Gedankens „Dabeisein ist alles“ standen die Freude an der Bewegung und der Gemeinschaftssinn im Vordergrund; wobei auch durchaus beachtliche Zeiten auf der 5-km und 10-km Strecke erreicht wurden und das läuferische Können gezeigt werden konnte. Ziel des Teams rund um das Gesundheitsmanagement bei der Stadt ist es natürlich, für das kommende Jahr eine noch größere Personenzahl für einen Start zu begeistern und in Stadtfarben an den Start zu schicken. 

Das wäre auch ganz im Sinne von Bürgermeister Georg Schmitz, der betont, dass „mit den vielfältigen Angeboten des betrieblichen Gesundheitsmanagements wir möglichst viele Personen in der Verwaltung ansprechen wollen. Ich freue mich deshalb sehr über die bisherige positive Resonanz. Ein erfolgreiches betriebliches Gesundheitsmanagement ist ein Gewinn für alle Beteiligten. Insbesondere wird durch das gemeinsame Sporttreiben die Bildung von abteilungs- und ämterübergreifenden Netzwerken gefördert, was letztlich der Produktivität der Arbeit zugutekommt. Die Mitarbeitenden und auch die Stadt profitieren beide. Und wenn die verbesserte Servicequalität und eine hochwertigere Dienstleistung hinzugenommen werden, ist es sogar eine win-win-win-Situation; für die Mitarbeitenden, für die Stadt als Arbeitgeber und für die Bürgerinnen und Bürger Geilenkirchens.“

Zurück

© 2019 Stadt Geilenkirchen

Barrierefrei

  • Schriftgröße: